banner

Bürgerinitiative Kaiserstuhlbahn

Die Elektrifizierung der Kaiserstuhlbahn und der BSB wird als zukunftsweisendes Projekt im ÖPNV dargestellt und  mit einer Verdopplung der Zugverbindungen geworben. 

Das bedeutet aber auch, dass größere und schwerere E-Fahrzeuge zum Einsatz kommen, die zu Mehrbelastungen durch Lärm und Erschütterungen führen.

Wenn dieses Projekt zu einem Erfolg für alle führen soll, muss auch auf die Belange der Anwohner eingegangen werden.

Talent2
 

Wer wir sind

Wir sind langjährige Anwohner der Bahnstrecke im Bereich des Bahnhofes, der Werkstattgebäude und der derzeitigen Abstellgleise in Endingen.

Wir sind Befürworter eines umweltschonenden ÖPNV und der Verbesserung der Infrastruktur

Wir begrüßen moderne Züge die dem Stand der heutigen Technik entsprechen,

Wir setzen uns dafür ein, dass die Belange der Anwohner berücksichtigt werden.

 

Ansprechpartner : Lothar Meyer, Gerd Meyer, Volker Ruth , Mail :  kontakt@bi-kaiserstuhlbahn.de